Titel: Deformierte Kindheit

 

2017 / in Entstehung

 

Technik

Bandagen oder Verbandsgaze auf Teddybär.

Teddybär-Grösse variabel..

 

Idee / Konzept

Angehörige eines ehemaligen Verdingkindes

(möchte anonym bleiben) & Christian Tschannen

 

Teilnehmende

Betroffene/Opfer vor und nach 1981 und auch Angehörige.

Maximal 2 Teddybären pro Teilnehmenden.

 

Finanzierung

Der Gedanke ist, dass die Teilnehmenden ihre Teddybären selber realisieren, bandagieren und auch finanzieren.

Kosten belaufen sich (je nach Grösse von Teddybär) ungefähr zwischen CHF: 20.-, bis 60.-. Doch bevor Teddybär und Verbandsmaterial gekauft wird, schaut bei euch zu Hause um, vielleicht liegt da irgendwo ein kleiner Teddy rum. Oder fragt in eurer Nachbarschaft, vielleicht gibt es ein Kind (Familie) die euch einen Teddybären schenken würden.

Es kann auch gebrauchtes Verbandsmaterial verwendet werden. Gebrauchtes Verbandsmaterial bitte aber vorher sehr gut waschen (Kochwäsche)!

Bandagen oder Verbandsgaze sollten nicht farbig sein - bitte nur beige/"Hautfarbene" oder weisses Verbandsmaterial verwenden.

 

Lagerung

Die Teddybären bleiben bei den Teilnehmenden.

Bei einer möglichen Ausstellung wird frühzeitig eine Mitteilung gegeben, so dass ihr persönlich euren Teddybär an die Eröffnung, in die Ausstellung tragen und der Installation beifügen könnt.

Teilnehmende welche ihren Teddy nicht zu Hause lagern und/oder nicht persönlich in die Ausstellung/Eröffnung vorbeibringen können, haben die Möglichkeit mir (Christian Tschannen) ihren Teddybären zu übergeben. Der Teddybär kann zugesendet oder es kann für eine Übergabe ein persönliches Treffen vereinbart werden.

 

Hinweis: Bitte sendet ein aussagekräftiges Foto von eurem bandagierten Teddybären zu, so dass sie dokumentiert und hier auf der Homepage vorab präsentiert werden können.

Bevorzugtes Foto-Format: JPG/JPEG, aber es gehen auch PDF, PNG oder TIFF Dateien.

 

Präsentation / Installation

Die Teddybären werden (vermutlich) in einer Rasteranordnung (wenn möglich) sitzend oder auch liegend auf dem Boden präsentiert. Die Form der Installation hängt auch von der Anzahl Teddys ab.

 

Gedanke

Der Teddybär wird durch das komplette verbinden und bandagieren aus seiner idealen Form und Gestallt gebracht. Diese Verzerrungen die eintreten, können sinnbildlich für die "deformierte" Kindheit und Jugendzeit von so viele Betroffenen stehen. 

Und nicht zu vergessen, so viele Betroffene haben in ihrer Kindheit von Spielsachen - oder eben von einem Teddybären - nur träumen können…